Skip to content

shutterstock_21365398_hpk
shutterstock_9645445_hpk
shutterstock_19240978_hpk
Sie sind hier:Startseite arrow Energie aus der Sonne arrow Photovoltaik
Photovoltaik PDF Drucken E-Mail

 

Wir holen für Sie den Strom vom Himmel

Photovoltaik - Was ist das?
Photovoltaik ist die direkte Umwandlung von Lichtenergie in elektrische Energie, also Umwandlung von Sonnenenergie in Strom. Diese Umwandlung erfolgt über Solarzellen -  zeitgleich, geräuschlos und ohne Abgabe von Schadstoffen.
Wenn die Sonne auf die Solarzelle trifft, entsteht elektrische Spannung und es fließt Strom (Gleichstrom).


Rechnet sich Photovoltaik - Ist genug Sonne da?
Produziert wird, solange es hell ist.
In den Solarzellen eines Moduls wird das Sonnenlicht direkt in elektrische Energie umgewandelt. Mehrere Module zusammen bilden den Generator. Sie werden in einer Kombination aus Reihen- und Parallelschaltung verbunden. Der Generator arbeitet immer, wenn Licht auf ihn trifft - sogar dann, wenn der Himmel voller Wolken hängt.

Wie groß soll die Photovoltaik-Anlage sein?
Schon mit 25m2 Modulfläche lässt sich der Jahresstromverbrauch eines durchschnittlichen 4-Personen-Haushalts (ca.4000kWh) abdecken.Bei Bedarf kann eine kostenlose Ertragsprognose erstellt werden.

Woraus besteht eine Photovoltaik-Anlage?
Das Herzstück der Anlage sind die Photovoltaik-Module.
Um den kostenlos erzeugten Gleichstrom für das Netz und die Verbraucher nutzbar
zu machen, wird er über sogenannte Wechselrichter in Wechelstrom umgewandelt.
Der gewonnene Strom kann nun direkt an Ort und Stelle verbraucht werden oder in das Stromnetz des Netzbetreibers eingespeist werden. 

Das optimale Zusammenspiel der einzelnen Komponenten ist für den
ertragreichen Betrieb der Anlage entscheidend und muss unbedingt
von einem Fachmann ausgelegt werden.

Wo soll die Photovoltaik-Anlage montiert werden?
Optimal sind reine Südausrichtungen, aber auch andere Richtungen sind problemlos möglich. Ganz wichtig ist jedoch, dass die Fläche beschattungsfrei ist